30 Jahre Brasilien-Partnerschaft

2020 feiern wir das 30-jährige Bestehen unserer Partnerschaft mit der Sínodo Uruguai in Südbrasilien. Vieles ist in dieser Zeit passiert und vieles konnten wir mit unseren Freunden aus Brasilien in diesem Zeitraum entwickeln und auf den Weg bringen. So haben z.B. mehrere Delegationsfahrten nach Brasilien statt gefunden wie auch umgekehrt brasilianische Delegationen uns besucht haben. Außerdem haben viele junge Menschen aus unserem Kirchenkreis die Sínodo Uruguai als Praktikanten besucht und lieben gelernt wie auch junge Brasilianer mehrmonatige Praktika bei uns absolviert haben. Dabei sind viele menschliche Kontakte entstanden, die zum großen Teil bis heute  Bestand haben.

Aber auch ein inhaltlich-theologischer Austausch hat in dieser Zeit stattgefunden. So hat unser Kirchenkreis unsere Partnerschaftsfreunde in der Ausbildung von Laienpredigern unterstützt, aus Brasilien kam das Prinzip der Wurzelkurse zu uns, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Hier werden in Wochenendseminaren in vielschichtiger Weise Christen in der Arbeit und dem Umgang mit der Bibel geschult.

Den Höhepunkt der Feierlichkeiten zum Jubiläum bildet der Besuch einer 15-köpfigen Delegation aus Brasilien. Parallel dazu besucht uns eine Gruppe von brasilianischen Jugendlichen, die von Lehrern und Schülern der evangelischen IGS in Wunstorf betreut werden. Der Besuch findet vom 18.06. bis zum 08.07.2020 statt. Für die 15 Delegationsmitglieder suchen wir aufgeschlossene Mitbürger des Kirchenkreises Neustadt-Wunstorf, die bereit sind Gäste für einen begrenzten Zeitraum (ca. eine Woche) in ihrer Familie aufzunehmen und in ihr Familienleben zu integrieren. Es wird mit Sicherheit für beide Seiten ein unvergessliches Erlebnis werden, da beide eine Menge zu erzählen haben. Sollten Sie Interesse haben, als Gastgeber  zu fungieren, melden Sie sich bei Walter Groß (grs-neustadt@gmx.de). Warten Sie mit Ihrer (An)Meldung bitte nicht zu lange, damit wir genügend Zeit für unsere Planung haben. Für Ihre Bereitschaft zur Zusammenarbeit bedanken wir uns schon einmal im Voraus ganz herzlich.

Für alle Gäste und Gastgeber sind verschiedene, attraktive Veranstaltungen geplant. Den Höhepunkt bildet dabei die sogenannte „Lutherfahrt“ (29.06. – 01.07.2020), bei der wir die Städte Wittenberg, Erfurt und Eisenach besuchen und dabei auf den Spuren von Martin Luther wandeln werden. Wer Interesse und Fragen dazu hat melde sich ebenfalls bei Walter Groß (unter Angabe von Namen, Adresse und e-mail-Adresse zwecks Austausch).

Aktivieren Sie Ihr Interesse an Neuem und ihre Neugier auf andere Menschen und andere Kulturen. Es wird mit Sicherheit eine Bereicherung für alle sein und unsere Partnerschaftsarbeit auch in Zukunft beflügeln.

Walter Groß

Des Weiteren möchten wir auf zwei interessante Vortragsveranstaltungen hinweisen:

- „Lateinamerika, ein Kontinent in Bewegung – Haltung evangelischer Kirchen angesichts gesellschaftlicher Spaltung“ mit Oberkirchenrat Marcus Garras, EKD-Referatsleitung Mittel- und Südamerika am 20.02.2020, 19:30 Uhr im Gemeindehaus Wunstorf-Kolenfeld

- "Brasilien: ein Land, eine Nation, eine Gesellschaft - Realitäten und Wunschbilder" mit Frau Dr. Cornelia Johnsdorf, Kirchlicher Entwicklungsdienst der ev.-luth. Landeskirchen in Braunschweig und Hannovers (KED), Leiterin und KED-Beauftragte am 11.03.2020, 19:30 Uhr im Gemeindehaus Neustadt-Bordenau.

Hierzu sind alle Interessierte herzlich eingeladen.