Teamer fahren Ski in Österreich

Wagrain/Neustadt. Im Sommer fahren die Konfirmanden ins österreichische Bergdorf Wagrain, im Winter die Teamer, die die Konfirmanden mit betreuen: 25 junge Erwachsene aus dem Evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf haben vom 26. Dezember bis 2. Januar 2013 an der Ski-Freizeit teilgenommen. „Zum vierten Mal konnten wir diese Reise ins größte Skigebiet Österreichs SkiAmadé  anbieten und neben Sport auch theologische Themen behandeln“, freut sich Liebfrauen-Pastor Marcus Buchholz. Teamerin Inga Hoff aus Helstorf ergänzt: „Es ist richtig schön, Wagrain einmal aus einer anderen Perspektive zu erleben.“

Zusammen mit Moritz Fischer-Kumbruch, der sich als Vorsitzender des Jugendkonventes im Kirchenkreis für die jungen Kirchenglieder einsetzt, hat Pastor Buchholz die Freizeit begleitet. „Am Tag sind wir Ski oder Snowboard gefahren, am Abend haben wir uns mit der Ebenbildlichkeit Gottes im Menschen beschäftigt“, sagt der Theologe.

Die Freizeit im Jugendhotel Wurzenrainer ist auch als eine Art „Dankeschön“ für das ehrenamtliche Engagement der Teamer gedacht, indem die Freizeit von kirchlicher Seite mit finanziert wird. Die Teamer kommen unter anderem aus den Kirchengemeinden Eilvese, Helstorf, Neustadt oder Wunstorf.