Pilgern zu Fuß

Sich zu Fuß auf den Weg machen ist die klasssiche Form des Pilgerns. Gerade in unserer schnellen Zeit tut es gut, sich einmal langsam zu bewegen. Auch für meditative Pausen ist das Gehen am günstigsten. Man kann überall einfach anhalten, einen Bibelvers lesen oder ein Gebet sprechen - oder auch nur genauer hinsehen, wenn ein besonderer Käfer den Weg kreuzt.