Freie Stellen

An dieser Stelle sammeln wir Stellenangebote im Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf.

eine/n Erzieher / in (TVöD / SuE S8)

Die Ev.-luth. Kindertagesstätte „Johannes“ in Neustadt

des Ev. – luth. Kirchenkreises Neustadt/ Wunstorf sucht

eine/n Erzieher / in (TVöD / SuE  S8)

mit 36,00 Stunden zu sofort für unsere Krippe – die Stelle ist bis zum 29.06.2018 befristet.

Wir wünschen uns:

  • Staatlich anerkannten Abschluss
  • Erfahrung in der Krippenarbeit
  • Einfühlungsvermögen
  • Kreativität, Organisationstalent und strukturierte Arbeitsweise
  • Fachkompetenz und mehrjährige Berufserfahrung
  • Interesse an rel.-päd. Arbeit in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde
  • Persönliche Ausstrahlung und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Ein engagiertes und offenes Team
  • Gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige, fest installierte Supervisionen
  • Gutes Netzwerk im Kirchenkreis
  • Enge Zusammenarbeit mit der Gemeinde
  • Mitgestaltungsmöglichkeiten

Ev.-luth. Bekenntnis ist Anstellungsvoraussetzung. Bitte einen entsprechenden Vermerk in die Bewerbung mit aufnehmen.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen schicken Sie bitte per Mail an:

Ev. – luth. Johanneskindertagesstätte

Daniela Nienburg

Wacholderweg7

eine/n Erzieher/in

Der Ev.-luth. Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf sucht für die

die pädagogische Arbeit in der Ev.-luth. Kindertagesstätte Sonnenblume in Neustadt am Rübenberge (Stadtteil Mandelsloh)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Erzieher/in   

mit 38,5 Wochenstunden

zunächst befristet für den Zeitraum der Elternzeit bis 31.07.18.

Eine Weiterbeschäftigung kann in Aussicht gestellt werden.

Wollen Sie ein/e Wegbegleiterin für Kinder im Alter von 3-10 Jahren werden?

Sind Sie fachkompetent?

Stehen Sie mit beiden Beinen im Leben? Können Sie sich aktiv mit pädagogischen Inhalten im Team konstruktiv auseinandersetzen? Sind Sie mutig neue Wege auszuprobieren? Haben Sie Interesse an religionspädagogischer Arbeit?

Wir suchen für unsere offene, evangelische Kita eine/n Mitarbeiter/in mit dem Schwerpunkt Kindern die Natur nahe zu bringen und auf dem Außengelände mit Kindern aktiv werden! Mit Kindern zu gärtnern, zu bauen, zu konstruieren…

Sprechen Sie Klartext?

Dann bieten wir Ihnen in einem motivierten Team einen  Arbeitsplatz in dem Sie Ihre persönlichen und fachlichen Stärken einbringen können! Durch Supervision und Fachberatung unterstützen wir Sie  Ihre eigene Haltung und Ihr fachliches Vorgehen zu reflektieren und weiterzuentwickeln.

Wir bieten ihnen, für die Zeit der Elternzeit, ein Arbeitsverhältnis in einem kreativen, neugierigem, professionellen Team  mit Zusatzversorgung und Bezahlung nach TVöD/SuE S8!

  Fortbildungen, Gutes Netzwerk, Teamgeist und  seelsorgerische Begleitung sind ein Selbstverständnis!
 

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen!
 

Ihre Ansprechpartnerin ist Anke Backhaus als Einrichtungsleiterin.

Ev.-luth. Bekenntnis ist Anstellungsvoraussetzung. Bitte einen entsprechenden Vermerk in die Bewerbung mit aufnehmen.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen mailen Sie bitte an folgende Adresse:

Kts.mandelsloh@evlka.de

Postanschrift:

Ev.-luth. Kita Sonnenblume/Mandelsloh

z. Hd. Frau Anke Backhaus

Wikklohstr. 15

31535 Neustadt a. Rbge.

Ehrenamtliche(r) Mitarbeiter(innen) Ambulanten Hospiz- und Palliativ- Beratungsdienst DASEIN

Ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst DASEIN

im Ev. – luth. Kirchenkreis Neustadt/Wunstorf

An der Liebfrauenkirche 5-6

31535 Neustadt

Telefon: 05032/914507

Mobil: 0162 63 86 502

Wir suchen: Ehrenamtliche(r) Mitarbeiter(innen) Ambulanten Hospiz- und Palliativ- Beratungsdienst DASEIN im ev.-luth. Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf

Beschreibung der Tätigkeit

Als Ehrenamtliche(r) im Hospizdienst DASEIN begleiten Sie Menschen die sich in ihrer letzten Lebenszeit befinden. Sie besuchen regelmäßig denselben Menschen. Sie verbringen gemeinsam Ihre zur Verfügung stehende Zeit mit ihm. Die Gestaltung der Zeit geben die begleiteten Menschen vor. Das können sein: zuhören, erzählen, vorlesen, spazieren gehen, schweigen, da sein, …

Ziel

der Begleitung ist es durch Gespräche und Zeit, den Alltag dieser Menschen zu bereichern. Angehörige zu entlasten.

Voraussetzungen

Bereitschaft und Offenheit für ein vielfältiges Erleben von Krankheit, Sterben, Tod und Trauer, Beschäftigung mit sich selbst, der eigenen Biografie, den eigenen Stärken und Grenzen

Teilnahme am Vorbereitungskurs „Sterbende begleiten lernen“

Einsatzort

Den Einsatzort legen Sie fest innerhalb von Neustadt – Wunstorf und Umland

Zeitaufwand:

1 1/2-2 Stunden pro Woche für die Begleitung, 1x monatlich Supervisions- oder Fortbildungsveranstaltung

Wir bieten

Vorbereitungskurs „Sterbende begleiten lernen“ mit Zertifikat/Praxisbescheinigung, Begleitung ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit durch hauptamtlichen Hospizkoordinatorinnen und Palliative care Kräfte, Supervision, Fortbildung, Versicherungsschutz (Haftpflicht- und Unfallversicherung), Erstattung der Fahrtkosten

Unsere Einrichtung

Der Hospizdienst DASEIN mit 3 hauptamtlichen Hospizkoordinatorinnen/Palliative care Kräfte und 40 Ehrenamtlichen HospizbegleiterInnen ist in Trägerschaft des ev.- luth. Kirchenkreis Neustadt – Wunstorf. DASEIN begleitet und berät Menschen am Lebensende, zuhause, in stationären Einrichtungen für hilfsbedürftige Menschen und im Krankenhaus Neustadt

Ihre Ansprechpartnerin

Sabine Behm Tel: 05032914507

An der Liebfrauenkirche 5-6, in Neustadt

hospizdienst.dasein@evlka.de

http://www.hospiz-dasein.de