Freie Stellen

An dieser Stelle sammeln wir Stellenangebote im Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf.

zwei Sprachförderkräfte auf Grundlage Sprachförderung § 18a KitaG

Der Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf sucht für seine 10 Kindertagesstätten zwei Sprachförderkräfte auf Grundlage Sprachförderung § 18a KitaG

Dies ist die Stellenausschreibung für die 4 ev. Kindertagesstätten im Einzugsgebiet der Kommune Wunstorf.

Aufgaben­beschrei­bung

Wir suchen eine Sprachförderkraft § 18a KiTaG mit einem Stundenkontingent von ca. 30 Wochenstunden für unsere 4 ev. Kindertagesstätten im Bereich der Kommune Wunstorf.

Das Konzept der Region Hannover zur Arbeit der Sprachförderkraft wird zurzeit noch erarbeitet und soll bis zum Ende des Jahres 2018 fertiggestellt sein.

Zu den Aufgaben wird die alltagsintegrierte Sprachbildung und das Sprachfeststellungsverfahren in den 4 Kindertagesstätten gehören.

Voraussetzungen

 Sie sollten mitbringen:

eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Erzieher/in oder Sozialassistent/in

Erfahrung in der pädagogischen Arbeit mit Kindern im Elementarbereich

Fähigkeit, eigenverantwortlich und zielorientiert die Arbeitsabläufe und -prozesse zu gestalten und zu reflektieren

Vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit mit allen Beteiligten (z.B. Teammitglieder, Eltern)

Einfühlungsvermögen

Kontakfähigkeit

Führerschein der Klasse B und Nutzung des Privat PKW für dienstliche Fahrten (km-Abrechnung)

Mitglied in einer evangelischen Landeskirche

 

 

Wir bieten

eine unbefristete Einstellung mit bis zu 30 Wochenstunden ab sofort

Bezahlung Entgeltgruppe S 8a für Erzieher/in

Bezahlung Entgeltgruppen S 3 für Sozialassistent/in

Altersvorsorge

Zusatzversorgung

Viele Möglichkeiten zur Fort- und Weiterqualifizierung

 

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, wenden Sie sich bitte an:

Fachstelle Kindertagesstätten,

Evelin Brückner, Päd. Leitung
Stiftsstr. 20
31515 Wunstorf
Deutschland
http://www.kirche-neustadt-wunstorf.de

Telefon: 05031/778232
E-Mail: evelin.brueckner@evlka.de

zwei Sprachförderkräfte auf Grundlage Sprachförderung § 18a KitaG

Der Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf sucht für seine 10 Kindertagesstätten zwei Sprachförderkräfte auf Grundlage Sprachförderung § 18a KitaG

Dies ist die Stellenausschreibung für die 6 ev. Kindertagesstätten im Einzugsgebiet der Kommune Neustadt.

Aufgaben­beschrei­bung

Wir suchen eine Sprachförderkraft § 18a KiTaG mit einem Stundenkontingent von ca. 20 Wochenstunden für unsere 6 ev. Kindertagesstätten im Bereich der Kommune Neustadt a. Rbge..

Das Konzept der Region Hannover zur Arbeit der Sprachförderkraft wird zurzeit noch erarbeitet und soll bis zum Ende des Jahres 2018 fertiggestellt sein.

Zu den Aufgaben wird die alltagsintegrierte Sprachbildung und das Sprachfeststellungsverfahren in den 6 Kindertagesstätten gehören.

Voraussetzungen

 Sie sollten mitbringen:

eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Erzieher/in oder Sozialassistent/in

Erfahrung in der pädagogischen Arbeit mit Kindern im Elementarbereich

Fähigkeit, eigenverantwortlich und zielorientiert die Arbeitsabläufe und -prozesse zu gestalten und zu reflektieren

Vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit mit allen Beteiligten (z.B. Teammitglieder, Eltern)

Einfühlungsvermögen

Kontakfähigkeit

Führerschein der Klasse B und Nutzung des Privat PKW für dienstliche Fahrten (km-Abrechnung)

Mitglied in einer evangelischen Landeskirche

 

Wir bieten

eine unbefristete Einstellung mit bis zu 20 Wochenstunden ab sofort

Bezahlung Entgeltgruppe S 8a für Erzieher/in

Bezahlung Entgeltgruppen S 3 für Sozialassistent/in

Altersvorsorge

Zusatzversorgung

Viele Möglichkeiten zur Fort- und Weiterqualifizierung

 

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, wenden Sie sich bitte an:

Fachstelle Kindertagesstätten,

Evelin Brückner, Päd. Leitung
Stiftsstr. 20
31515 Wunstorf
Deutschland
http://www.kirche-neustadt-wunstorf.de

Telefon: 05031/778232
E-Mail: evelin.brueckner@evlka.de

Erzieher/-in

Wir suchen ab dem 01.11.2018  zur Betreuung der Kinder mit Schwerpunkt U3 in der Zeit zwischen 11 und 15 Uhr eine Erzieherin. Dazu gehören neben dem Spielen das gemeinsame Essen, der Mittagschlaf und Pflege. Die Teilnahme an den Dienstbesprechungen, Jahresplanung, konzeptionelle Weiterentwicklung im Team und Elterngespräche.

Die unbefristete Stelle ist im Umfang von z.Zt. 16,5 Stunden zu besetzen + 4,5 Stunden optional, zunächst auf ein Jahr befristet.

Wenn Sie Lust haben, Ihre Qualifikation und Ihre Zeit dafür einzubringen, dann freuen wir uns auf Sie!

 

Wir bieten:

Eine sehr gut eingeführte Einrichtung mit z.Zt. zwei altersübergreifenden Gruppen á 25 Plätzen im Kita-Gebäude und einer Hortgruppe mit 20 Plätzen im Obergeschoss des Gemeindehauses. Ein aufgeschlossenes Team, ein 2013/14 renoviertes und erweitertes Gebäude mit Licht und stillen Ecken, ein naturnahes Außengelände mit Fußweg zum Bach und in den Wald, kurze Wege innerhalb der Kirchengemeinde vor Ort, gute Vernetzung mit Vereinen und Vereinigungen und der Grundschule im Dorf, eine über 136 jährige Tradition als evangelischer Kindergarten in Mariensee, regelmäßige Teamsupervision und Fortbildungsmöglichkeiten. Bezahlung: nach TVöD

 

 

Voraussetzung:

Staatlich anerkannte Erzieherin

Mitglied in einer zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen gehörenden Kirche

(www.oekumene-ack.de)

 

 

Arbeitsort:

Neustadt am Rübenberge, OT Mariensee

 

Dienstbeginn:

01.11.2018

Arbeitszeit: 11 – 15 Uhr

 

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:                                                                                 

den Kirchenvorstand der ev. Luth Kirchengemeinde Mariensee, Höltystr. 7, 31535 Neustadt a. Rbg.,                     Frau Pastorin Norzel-Weiß                                                                                                                                                   oder

Ev.-luth. Kindertagesstätte Mariensee, Höltystr. 5a, 31535 Neustadt a. Rbg,

Frau Schütz-Engels

mail: kts.mariensee@evlka.de

Freiwilligendienstler*in

Die ev.-luth. Kindertagesstätte St. Johannes in Wunstorf

sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n

Freiwilligendienstler*in

mit 38,5 Stunden wöchentlich

 

Wir bieten:

 

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer Kindergartengruppe (25 Kinder im Alter von 3-6 Jahren) mit zwei weiteren Fachkräften
  • Eine faire Bezahlung
  • Ein starkes, großes Team, in dem Sie sich verantwortungsbewusst einbringen können
  • Regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten und Supervisionen
  • Freiraum zur Weiterentwicklung pädagogischer Projekte und Umsetzung eigener pädagogischer Ideen

Wir brauchen:

 

  • Eine motivierte Kraft, die Spaß an der Arbeit mit Kindern hat
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Identifikation mit dem Konzept der Kita
  • Die Mitgliedschaft in der Kirche ist Einstellungsvorrausetzung

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Post oder auch gern per Mail, bis zum 31.10.2018

Falls Sie Fragen bezüglich der Stelle haben, können sie diese unter folgenden Kontaktdaten einholen:

 

Ev.-luth. KTS St. Johannes

Frau Köritz

Albrecht-Dürer-Str. 5

31515 Wunstorf

E-Mail: kts.johannes.wunstorf@evlka.de

Homepage: www.kita-st-johannes.de

Tel.: 05031-12240

 

Ehrenamtliche(r) Mitarbeiter(innen) Ambulanten Hospiz- und Palliativ- Beratungsdienst DASEIN

Ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst DASEIN

im Ev. – luth. Kirchenkreis Neustadt/Wunstorf

An der Liebfrauenkirche 5-6

31535 Neustadt

Telefon: 05032/914507

Mobil: 0162 63 86 502

Wir suchen: Ehrenamtliche(r) Mitarbeiter(innen) Ambulanten Hospiz- und Palliativ- Beratungsdienst DASEIN im ev.-luth. Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf

Beschreibung der Tätigkeit

Als Ehrenamtliche(r) im Hospizdienst DASEIN begleiten Sie Menschen die sich in ihrer letzten Lebenszeit befinden. Sie besuchen regelmäßig denselben Menschen. Sie verbringen gemeinsam Ihre zur Verfügung stehende Zeit mit ihm. Die Gestaltung der Zeit geben die begleiteten Menschen vor. Das können sein: zuhören, erzählen, vorlesen, spazieren gehen, schweigen, da sein, …

Ziel

der Begleitung ist es durch Gespräche und Zeit, den Alltag dieser Menschen zu bereichern. Angehörige zu entlasten.

Voraussetzungen

Bereitschaft und Offenheit für ein vielfältiges Erleben von Krankheit, Sterben, Tod und Trauer, Beschäftigung mit sich selbst, der eigenen Biografie, den eigenen Stärken und Grenzen

Teilnahme am Vorbereitungskurs „Sterbende begleiten lernen“

Einsatzort

Den Einsatzort legen Sie fest innerhalb von Neustadt – Wunstorf und Umland

Zeitaufwand:

1 1/2-2 Stunden pro Woche für die Begleitung, 1x monatlich Supervisions- oder Fortbildungsveranstaltung

Wir bieten

Vorbereitungskurs „Sterbende begleiten lernen“ mit Zertifikat/Praxisbescheinigung, Begleitung ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit durch hauptamtlichen Hospizkoordinatorinnen und Palliative care Kräfte, Supervision, Fortbildung, Versicherungsschutz (Haftpflicht- und Unfallversicherung), Erstattung der Fahrtkosten

Unsere Einrichtung

Der Hospizdienst DASEIN mit 3 hauptamtlichen Hospizkoordinatorinnen/Palliative care Kräfte und 40 Ehrenamtlichen HospizbegleiterInnen ist in Trägerschaft des ev.- luth. Kirchenkreis Neustadt – Wunstorf. DASEIN begleitet und berät Menschen am Lebensende, zuhause, in stationären Einrichtungen für hilfsbedürftige Menschen und im Krankenhaus Neustadt

Ihre Ansprechpartnerin

Sabine Behm Tel: 05032914507

An der Liebfrauenkirche 5-6, in Neustadt

hospizdienst.dasein@evlka.de

http://www.hospiz-dasein.de